Giftiges Hundespielzeug

Ende Oktober testete der Verein für Konsumenteninformation 18 verschiedene Hundespielzeuge auf Schadstoffe. – Das Ergebnis ist ernüchternd, keines der getesteten Spielzeuge kann als unbedenklich eingestuft werden.

In allen getesteten Hundespielzeugen wurden polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK ) gefunden. Diese Kohlenwasserstoffe dienen der Kunststoffindustrie als Weichmacher und werden immer wieder als krebserregende Stoffe genannt. In Österreich existieren kaum Vorschriften was den Gehalt der polyzyklischen Kohlenwasserstoffe in Gebrauchsgegenständen angeht.

PAK werden vom Menschen über die Schleimhäute, aber auch über die Haut aufgenommen. So wird besonders davor gewarnt, diese Hundespielsachen in Haushalten mit Kleinkindern zu verwenden, da diese immer wieder Hundespielzeug mit ihren eigenen Spielsachen verwechseln und auch in den Mund nehmen würden.

fth

fth steht für Franz T. Hauser: ist Mitte 30 und lebt in der kleinen Oststeirischen Bezirksstadt Weiz. Er arbeitet freiberuflich an diversen Softwareprojekten und beschäftige mich nebenbei noch mit Dingen wie, "grünem" Lebensstil, guten Filmen, Politik und was sonst noch alles in seinem Gehirn herumgeistert ...

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.