Blogparaden und andere Vernetzungsmöglichkeiten für Blogger

Einigen aufmerksamen Lesern meines Blogs ist es sicherlich schon aufgefallen, dass es Freitags hier auf wildbrett.net öfter spezielle Beiträge gibt. Diese Beiträge drehen sich meistens ums Thema Bloggen und sind Antworten auf Fragen, die auf der Seite webmasterfriday.de gestellt werden. Dabei handelt es sich um eine Seite auf der jeden Freitag eine Blogparade gestartet wird. So auch heute, wobei es heute quasi eine Art Selbstreflexion gibt, denn das Thema lautet:

Blogparaden und andere Vernetzungsmöglichkeiten für Blogger

Was ist eine Blogparade?

Bei einer Blogparade wird auf einem Blog ein Thema vorgegeben, oder eine Frage gestellt. Diese Thema wird von anderen Bloggern aufgegriffen und sie verfassen auf ihren Blogs Artikel zu dem Thema. Das Wichtigste dabei ist dann aber die Verlinkung! Jeder teilnehmende Blog verlinkt zum Fragesteller und teilt dem dies auch in Form eines Kommentars mit. Oft funktioniert das kommentieren auch automatisch mit Hilfe von Pingbacks.

Vorteile von Blogparaden

Das Teilnehmen an Blogparaden bietet sowohl für den Autor als auch für den Leser Vorteile. Der Vorteil für den Autor liegt eindeutig in der Vernetzung mit anderen Bloggern. Schließlich liest man auch die Beiträge der anderen Teilnehmer, und nimmt unter Umständen auch dazu Stellung. So lernen sich viele Blogger untereinander besser kennen.

Der Vorteil für den Leser ist aber auch nicht zu unterschätzen, bekommt man doch zu einem Thema eine ganze Palette an unterschiedlichsten Beiträgen präsentiert. Dies ermöglicht einen wirklich guten Überblick zum Thema zu bekommen.

Wo Mitmachen?

WIe ihr bis jetzt lesen konntet habe ich außer beim Webmasterfriday noch an keinen weiteren Blogparaden teilgenommen. Das liegt aber in erster Linie daran, dass mein Blog noch ziemlich jung ist. Ich bin aber schon auch auf der Suche nach passenden Blogparaden, die auch thematisch irgendwie zu mir passen. Es hat ja keinen Sinn wenn ich mich hier über die neuesten Make-up-Trends schreibe, von denen ich selber nicht wirklich irgendeine Ahnung habe. 😉

Selber eine Blogparade initiieren?

Ja auch darüber habe ich mir schon Gedanken gemacht und ich glaube irgendwann einmal wird es schon so weit sein. Aber das ist noch Zukunftsmusik, schließlich ist der Blog hier ja noch Jung und bei weitem noch nicht so vernetzt, dass es sich wirklich auszahlen würde.

Was gibt es zu beachten?

Meistens gibt es bei Blogparaden Vorgaben, an die man sich halten sollte. Ich persönlich finde es z.B. unpassend wenn Beiträge zu früh, oder zu spät veröffentlicht werden, wobei zu früh fast noch schlimmer ist, da ja wohl fast jede Blog-Software eine Möglichkeit bietet den Veröffentlichungszeitpunkt einzugeben.

Was mir persönlich schon einmal beim Webmasterfriday aufgefallen ist, war, dass der Pingback, sprich die Verlinkung zur Seite, die die Blogparade startet nicht sofort funktioniert hat. In diesem Fall versuche ich im WordPress den Beitrag noch einmal zu aktualisieren und habe dazu am Webserver mittels tcpdump die Kommunikation mit dem anderen Webserver beobachtet. Hätte ich dabei eine Fehlfunktion beobachtet, hätte ich händisch einen Kommentar mit dem Link zu meinem Beitrag geschrieben.

Fazit

Ich finde Blogparaden spannend und freue mich auch über Hinweise auf weitere Blogparaden an denen ich teilnehmen könnte!

 

Weitere Teilnehmer

Hier könnt ihr die Beiträge weiterer Teilnehmer am Webmasterfriday finden:

 

fth

fth steht für Franz T. Hauser: ist Mitte 30 und lebt in der kleinen Oststeirischen Bezirksstadt Weiz. Er arbeitet freiberuflich an diversen Softwareprojekten und beschäftige mich nebenbei noch mit Dingen wie, "grünem" Lebensstil, guten Filmen, Politik und was sonst noch alles in seinem Gehirn herumgeistert ...

Das könnte Dich auch interessieren...

11 Antworten

  1. breakpoint sagt:

    Mit dem Erscheinen der Links beim Webmasterfriday hatte ich auch schon Probleme.
    Das liegt aber meistens daran, dass sie erst händisch freigeschaltet werden, was zu ziemlichen Verzögerungen führen kann.

    Wenn du nicht gerade direkt am Server sitzt (meinetwegen auch remote), nützt dir tcpdump gar nichts.

    • fth sagt:

      Ja klar hilft einem tcpdump nur etwas wenn man direkten Zugriff auf den Server hat, aber ich wüsste jetzt auf die Schnelle keine andere Methode wie ich feststellen kann, ob meine WordPress-Installation auch verlässlich einen Pingback verschickt hat …

  2. Ann-Bettina sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für den Link auf meinen Blog. Vielleicht wäre die Montagsfrage auf paperthin.de was für dich? Du äußerst ja gerne deine Meinung zu allen möglichen Themen 🙂
    Einen schönen Sonntag
    Ann-Bettina

    • fth sagt:

      Danke für den Hinweis! Diesen Blog kannte ich noch nicht … Im Moment scheint dort zwar Pause zu sein, aber ja die eine oder andere Montagsfrage hätte ich dort auch beantworten können … 😉

  3. fth sagt:

    Ich habe jetzt schneller als gedacht eine Blogparade gefunden bei der ich mich sofort beteiligen musste … 😉
    Hier der Link zur Parade: http://www.creativelena.com/reiseblog/einladung-zur-bloggerparade-reisende-rand-der-welt-macht-mit-gewinnt
    und hier mein Beitrag: http://wildbrett.net/2013/11/23/dem-blauen-likoer-auf-der-spur/

  4. Hajo sagt:

    Servus, ja Blogparaden sind in der Tat spannend und machen echt Spaß. Wenn es passt,. nehme ich auch gerne dran teil. Bei makeup und Co. schließe ich mich allerdings an. Keine Ahnung, und kein mitmachen.
    Die Blogs kennst Du schon, wo Paraden angekündigt werfen? wie:
    blog-parade.de oder bloggerunited.de
    Schönes Restwochenende noch und HG hans

  5. Sabienes sagt:

    Ich habe gerade ein bisschen durch deinen Blog geblättert und denke, es wäre schön, wenn auch DU dich einmal an dem spannenden Thema „Make-up“ und vielleicht auch noch „Fingernägel“ beteiligen würdest 😉
    Sabienes

  1. 22. November 2013

    […] Natürlich nehme auch ich diese Woche wieder am Webmaster Friday teil. . Was macht das überhaupt für einen Sinn? Im Grunde genommen ganz einfach erklärt. Man verfasst einen dementsprechend passenden Artikel pro Woche und erhält somit einige Backlinks, teilweise von bekannteren und ebenso von neuen Bloggern. . Was bringt das im Allgemeinen? o Desto mehr Webseiten auf deine verlinken, desto stärker stuft Google deine Webseite ein und somit steigen deine Suchwörter bei Google. Das bringt wiederum mehr Besucher. o Desto mehr Backlinks der eigene Blog erhält, desto mehr Möglichkeiten erhält man in punkto Monetarisierung, s.h. Hallimash, Linkseller etc. . Verlinkungen sind also das A und O für einen erfolgreichen Webauftritt. . . . . Webmaster Friday – Blogparade Mir ist eigentlich nur Webmaster Friday in punkto Blogparaden bekannt. Da gibts bestimmt noch Allerlei, aber leider habe ich nicht soviel Zeit, all diese Projekte zu durchforsten. . Warum schlafen manche ein? Also ich denke, dass einfach zuviele noname Blogger teilnehmen, wenn ich ehrlich bin. Richtig starke und bekannte Blogs sind Mangelware. Außerdem ist eine Woche meines Erachtens einfach viel zu lange. Dennoch empfinde ich Webmaster Friday als durchaus durchdacht und somit gelungen. Naja und jeder fängt mal klein an. . Was gibt`s hierbei sonst noch zu erfahren? Ich habe selbst noch keine Blogparade erstellt und werde dies wohl auch nicht tun, obwohl solch ein Web-Projekt dazu dienen könnte, einfachst sehr viele Backlinks zu erhalten. . Andererseits ist es äußerst schwierig, solch eine Blogparade ins Leben zu rufen, da man hierbei doch relativ gute Kontakte zu diversen Bloggern benötigt, um solch ein Teil überhaupt zu starten. Martin macht das jedenfalls sehr toll und darum sollte man dieses Projekt auch nicht versuchen zu kopieren. Im Großteil der Fälle gehts eh nach hinten los. . . Fazit Für Blog-Neulinge oder Hobby-Blogger, welche sonst kaum verlinkt werden, stellen solche Blogparaden eben einen nützlichen Bestandteil dar. Es handelt sich hierbei also um etwas positives und deshalb nehme ich daran teil. . Aber auch Blogger, welche schon sehr oft verlinkt wurden sollten am Webmaster Friday teilnehmen. Nach dem Motto: “Miteinander gestalten, den Blog jedoch alleine verwalten.” . . Quelle: http://www.webmasterfriday.de/blog/blogparaden-und-andere-vernetzungsmoeglichkeiten . . . Andere Artikel zur dieswöchigen Webmaster Friday Blogparade Schmid.pw perfect-seo.de av100.de basic-tutorials.de tages-gedanken.de http://breakpt.blog.de internetblogger.de pr-up.de saphirasworld.de seenadel-blog.de lesen.abs-textandmore.de wildbrett.net […]

  2. 25. November 2013

    Blogparaden und andere Vernetzungsmöglichkeiten

    Heute stellt Martin vom Webmasterfriday ein Thema zur Diskussion, welches sicher eine hohe Beteiligung nach sich ziehen könnte. Es geht um Blogparaden und andere Vernetzungsmöglichkeiten. Ich werde dazu gerne meinen Beitrag leisten und meine Meinung ku…

  3. 24. März 2017

    […] wildbrett.net findet Blogparaden spannend […]

Schreibe einen Kommentar zu Hajo Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.